Facebook Notifications von Apps an Nutzer kommen zurück

Nachdem die Notifications, die von Anwendungen autark an Nutzer gesendet werden konnten, im Februar 2010 im Zuge eines Streamlinings der Kommunikationskanäle entfernt wurden, kehren sie jetzt im September 2012 wieder zurück. Facebook begründet das damit, dass Notifications von Anwendungen an Nutzer mit hochqualitativem Content höhere Klickraten erzielen, als App-Requests die von anderen Nutzern ausgelöst werden. Allerdings erzielen diese auch niedrigere Klickraten, wenn spammiger Content übertragen wird.

Schlussendlich bringt es für Facebook auch Mehrwert: Anwendungen, die Spam verschicken, können noch schneller identifiziert werden. Hinter Notifications ohne Mehrwert steht höchstwahrscheinlich auch eine Anwendung ohne Mehrwert. Niedrige Klickraten oder gar Blocks der sendenden Anwendung sind da gute Indikatoren. Das Ökosystem der Apps auf lange Sicht kann damit verbessert werden.

Doch genug philosophiert. So schauen sie aus:

Zum Absenden wird lediglich ein App Access Token und die Nutzer-ID des Empfängers benötigt. So können ohne einen gültigen User Access Token zu besitzen auch Nutzer reaktiviert werden, die schon lange nicht mehr in der Anwendung waren.

Der Parameter template enthält den Text, der gesendet werden soll, href enthält die Adresse auf die die Notification weitergeleitet wird. Achtung: Die Angabe der Adresse bezieht sich explizit auf Canvas Anwendungen. Ist der Parameter auf index.php, so wird der Nutzer anschließend auf http://apps.facebook.com/canvas/index.php weitergeleitet.

In den Notifications können auch andere Nutzer erwähnt werden. Diese werden davon nicht in Kenntnis gesetzt, erhöhen aber für den Benachrichtigen den sozialen Kontext.

Zu erwähnende Nutzer werden einfach mittels geschweiften Klammern angegeben.

Einen Überblick über die Klickraten geben die Insights von Anwendungen. A/B Testing ist auch problemlos möglich: Der Parameter href muss ohnehin jedes mal gesetzt werden. Hier können hier auch noch weitere Variablen übergeben werden. Die Anwendung kann so direkt identifizieren, über welche Notification der Nutzer wieder in die Anwendung kam und ihm den entsprechenden Kontext anbieten oder verschiedene Notifications auf Performance testen.

Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s