Facebook Messenger 2.0 für iOS jetzt mit “Bubbles”

Nur kurz nach dem letzten Update hat Facebook gestern eine neue Version des Messengers für iOS vorgestellt. (Wurde vor zwei Wochen für Android Geräte vorgestellt.) Die Änderungen sind gering, am auffälligsten dürfte aber die neue Darstellung der Gespräche mit Sprechblasen (Bubbles). Diese Darstellung hat Apple bereits bei der ersten iOS Version für den SMS Dienst vorgestellt und auch der Mitbewerber WhatsApp setzt auf die Sprechblasen.

Außer dieser kleinen optischen Veränderung gibt Facebook folgende Neuerungen an:

– An beliebiger Stelle der Anwendung nach links wischen, um zu sehen, wer im Chat ist und eine Nachricht zu senden
– Die Freunde, mit denen du die meisten Nachrichten austauschst zu den beliebtesten Favoriten hinzufügen
– Unterhaltungen im neuen Design
– Höhere Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit
– Unterstützung von iOS 6 und iPhone 5
– Fehlerbeseitigung

Die neue Version hat die Nummer 2.0 und kann im iTunes Store geladen werden.

Hier noch einmal die Darstellung der alten und neuen Version nebeneinander:

Getagged als: 

Über den Autor:

Phlow-Autor Jens WieseJens Wiese: Jens hat Online Medien (B.Sc.) und Digitale Medien (M.Sc.) an der Hochschule Furtwangen studiert. Jens berät als Freelancer große internationale Unternehmen, die auf Facebook aktiv sind, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Zudem ist er als Lehrbeauftragter tätig. Mehr…

Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi
Fazli Kabashi

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s