Raptor: Einrad mit Arduino-Unterstützung macht Segway Konkurrenz

Ein selbstgebautes Einrad als Konkurrenz zum Segway? Ja. Der von Nick Thatcher gebastelte Raptor balanciert dank Arduino Uno von selbst und kann bis zu 10 Meilen pro Stunde ohne umzufallen fahren, danach kommt der Gryro nicht mehr so ganz mit. bis zu zwei Stunden schafft der Raptor mit seiner Batterie und dem 350W Motor. Man kann es zwar nicht als ganzes kaufen, aber abenteuerlustige können es sich aus Teilen von Thatch Industries selbst zusammenbauen. Video nach dem Break.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s